DANCE 

Begonnen hat Annka Westbrock ihre tänzerische Laufbahn im Alter von 4 Jahren, wo sie mit Ballettunterricht begann. Bald kamen Modern Jazz, Musical und auch Hip Hop Unterricht hinzu.

Bereits mit 14 Jahren bekam sie die Möglichkeit ihre Leidenschaft mit Anderen zu teilen und unterrichtete neben ihrem eigenen Leistungstraining für Meisterschaften, Tanzkurse und Leistungsgruppen im Bereich Kindertanzen, Hip Hop, Fitness und Videoclip Dancing.
Ihre Gruppen erlangten im Laufe der Jahre viele Titel und wurden unter anderem:

Deutsche Vizemeister im Hip Hop Formationstanzen (XXL)
Deutschland Cup Sieger im Hip Hop (Kleine Gruppe) (XXL)
3. Platz Westdeutsche Meisterschaft VCD 2004 (GI-Style)
2. Platz Norddeutsche Meisterschaft VCD 2005 ( B!HOT)
2. Platz Deutsche Meisterschaft VCD 2005 (B!HOT)
3. Platz Liga Pokal Turnier VCD (B!HOT)
1. Platz Ostdeutsche Meisterschaft 2006(B!COOL)

Nach ihrer Ausbildung zur ADTV Tanz- und Kindertanzlehrerin von 2007-2010, bildete Annka sich stets in den unterschiedlichen Bereichen weiter und erlangte unter anderem Zertifikate als

- Zumba Fitness Instructor
- Instructor für Salsa und Latinotänze
- Vinyasa Yoga Instructor

2021 wurde Annka für ihre besondere Aktion #disTANZ bei der 18. Hammer Sportgala mit dem                          Corona- Sonderpreis ausgezeichnet.

 

 INCLUSION 

Tanzen und Inklusion
2012 gründete Annka ihre eigene Tanzschule, Tanzschule “Tanzkunst” in Hamm. Hier konnte Sie endlich ihren Traum verwirklichen und einen Ort schaffen, wo jeder Mensch sich willkommen fühlt. Annka ist überzeugt davon, dass jeder Mensch auf seine Art und Weise schön ist und das jeder Tanzen kann. Deshalb gehört zu ihrem Tanzunterricht nicht nur Schrittvermittlung, sondern auch Persönlichkeitsentwicklung. Sie vermittelt Body Positivity und gibt ihren Schülern ein positives Mindset mit auf den Weg.

 

2 Jahre später, 2014 begann ihre Freundschaft mit Hanno Liesner und die Mitarbeit ihres Herzensprojektes, die Zusammenarbeit mit dem Funke e.V- Europas größtem Tanzensemble für Menschen mit und ohne Behinderung.

Bei einem gemeinsamen Job als Jurymitglieder eines Dance Contest lernten Annka und Hanno sich kennen und sind seitdem enge Partner, Kollegen und Freunde geworden.

2015 stieg Annka als Choreographin und Trainerin beim Funky e.V mit ein, um den Verein zu unterstützen. Seitdem folgten viele gemeinsame Projekte, Veranstaltungen, Vorträge zum Thema Inklusion, Animationen und gemeinsame Moderationen 
wie z.B.

„Stark frei sein“- Landestour durch die Förderschulen NRW, in Kooperation mit dem Bistum Essen mit abschließendem Flashmop auf dem Essener Bistums Vorplatz

2015 Deutschlands größter Inklusiver Flashmop in Münster

2018/2019/2020 Leitung der inklusiven Tanzworkshops für die
Sieger des DAK Dance Contest, bundesweit

 

2018 und 2019 gemeinsame Abendmoderation der "Show des Sports", Münster

2020 Inklusionpreis Kategorie Sport verliehen durch das Amt für Arbeit, Gesundheit und Soziales

2020/2021 Presenterin der Online-Athletendisco der Special Olympics Deutschland

Auch die Tänzer:innen der Tanzschule Tanzkunst feierten bereits viele Erfolge, wurden mehrfache Sieger und Vieze Sieger beim DAK Dance Contest und dem Hip Hop Contest Münster, Tanzen etliche Auftritte pro Jahr in Hamm und Umgebung, sind ein fester Bestandteil des inklusiven Tanzensembles beim Funky e.V und waren 2019 Halbfinalisten beim Supertalent.